Direkt zum Inhalt springen
Mit Pilzmännchen - Pilze einfach selber züchten.
Mehr
Pilzzauber-Tüte

Pilzzauber-Tüte

Anleitung
herunterladen

Anleitung für die Pilzzucht im Haus - Aktivierung im Haus:

1. Die Pilzchips in der Pilzzuchttüte durch vorsichtiges zusammendrücken und durch schütteln auflockern.

2. Den Clipverschluss der Pilzzuchttüte durch auseinander ziehen der Tüten-ränder vorsichtig öffnen und die Pilzchips in eine saubere Schüssel geben.

3. 150 ml Weizenmehl (empfohlen Bio-Qualität) zu den Pilzchips hinzufügen. Weizenmehl mit den Pilzchips gleichmäßig und klumpenfrei vermischen.

4. Die Mischung vollständig mit dem Löffel wieder in die Pilzzuchttüte geben, leicht andrücken und den Clipverschluss der Pilzzuchttüte sauber verschließen.

 

5. Die so vorbereitete Pilzzuchttüte bei 18-22 °C für 5 Tage zum Durchwachsen an einem Ort ohne direkte Sonnen-einstrahlung aufstellen.

6. Nach der Durchwachsphase (ca. 5 Tage) die Pilzzuchttüte an der Ein-schnitt-Markierung des aufgedruckten großen Kleeblattes entlang kreuzförmig mit einem scharfen Messer oder Schere vorsichtig einschneiden. Aus dieser Öffnung wachsen dann Pilze heraus.

7. Die so vorbereitete Pilzzuchttüte in einem Raum mit möglichst hoher Luftfeuchtigkeit, an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung, bei 10-18°C aufstellen, damit sich nach einigen Tagen kleine Pilztrauben bilden können.

8. Sobald sich kleine Pilztrauben gebildet haben, sollten diese ab einer Größe von 2-3 cm, nach Bedarf 2-3-mal täglich mit fließend kalten Leitungs-wasser gewässert werden, bis die Pilze vollständig ausgewachsen und erntereif sind.

9. Wenn die Pilztrauben voll ausgereift sind, die Pilzhüte sich voll entfaltet haben und nicht mehr sichtlich weiterwachsen kann geerntet werden.

10. Schneiden Sie die Pilztrauben mit einem scharfen Messer direkt an der Pilzzuchttüte ab oder drehen Sie diese vorsichtig heraus. Alle Stielreste sollten nach der Ernte vollständig entfernt werden.

11. Nach der Erholungsphase von 2-3 Wochen, in der das Pilzmyzel in der Pilzkultur wieder neue Nährstoffe konzentriert, sind weitere Erntewellen möglich, bis alle Nährstoffe in der Pilzkultur aufgebraucht sind. Dann kann die verbrauchte Pilzkultur nach Entfernen der Folientüte als wertvoller Biodünger  verwendet  werden.

Anleitung
herunterladen

Möchten Sie die Tüte als Pilzsamen verwenden und Edelpilze auf Holz oder Stroh züchten
finden Sie die Anleitung hier

Anleitung für
Pilzzucht auf Holz

Anleitung für
Pilzzucht auf Stroh