Direkt zum Inhalt springen
Mit Pilzmännchen - Pilze einfach selber züchten.
Mehr
Reis-Eintopf mit Shiitake-Pilzen und Tomaten-Paprika-Sauce

Reis-Eintopf mit Shiitake-Pilzen und Tomaten-Paprika-Sauce

von Helene Walterskirchen - www.schlossrudolfshausen.de

Zutaten (für 2 Personen):

  • 2 Tassen Langkornreis
  • 4 gleiche Tassen Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 250g Shiitake-Pilze
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie
  • 2 rote Paprika
  • Ca. 3 Stängel von Luftzwiebel
  • Ca. 2 Esslöffel Tamari-Sauce

 

Zubereitung:

Nehmen Sie 200g der Shiitake-Pilze, trennen Sie die Stängel ab und schneiden Sie die Kappen in kleine Stücke. Danach die Paprika und die Zwiebel kleinschneiden. Nehmen Sie nun die die Petersilie und die Luftzwiebeln und schneiden Sie sie ebenfalls klein.

Geben Sie nun den Reis in den Topf, dazu die doppelte Menge Wasser und das Salz sowie die Tamari-Sauce. Sodann kommt alles Kleingeschnittene in den Topf. Umrühren. Den Topf mit dem Deckel schließen. Auf höchster Stufe zum Kochen bringen, danach auf Stufe 3 (Induktionsherd) ca. 12 bis 15 Minuten ziehen lassen.

 

Rohköstliche Tomaten-Paprika-Sauce

 

Zutaten (für 2 Personen):

  • 3 mittelgroße Tomaten (oder 2 große)
  • 2 rote Paprika (oder eine große)
  • 1 weiche Avocado
  • Die restlichen 50g Shiitake-Pilze
  • 3-4 Esslöffel Tamari-Sauce
  • 1 Prise Liebstöckel (getrocknet)
  • 1 Prise Thymian (getrocknet)
  • 1 Prise Oregano (getrocknet)
  • Etwas kleingeschnittene Petersilie zur Dekoration
  • Auf Wunsch: eine halbe Tasse Zedern- oder Pinienkerne

 

Zubereitung:

Schneiden Sie nun die Tomaten und die Paprika in mittelgroße Stücke. Halbieren Sie die Avocado, entfernen Sie den Stein und nehmen Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus.

Geben Sie alle Zutaten in einen Mixer und pürieren Sie alles sehr fein.

Hinweis: Wenn Sie statt getrockneten frische Kräuter verwenden, so sollten Sie sehr sparsam damit umgehen, da diese sehr geschmacksintensiv sind und nicht jeder dies mag.

Sodann geben Sie den Reis-Eintopf auf einen Teller und die Sauce rund um den Reis auf den Tellerrand. Dekorieren Sie das Ganze mit den restlichen Shiitake-Pilze-Stücken (roh bzw. ungekocht) und geben Sie noch den Rest der kleingeschnittenen Petersilie zur Dekoration darüber.

Guten Appetit!

https://www.schlossrudolfshausen.de/reis-eintopf-mit-shiitake-pilzen-und-tomaten-paprika-sauce/