Direkt zum Inhalt springen
Mit Pilzmännchen - Pilze einfach selber züchten.
Mehr

Spaghetti mit Enoki und Austernpilzen

Für 4 Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Pilzmännchen Würzgranulat in 150 ml lauwarmem Wasser 30 Min. einweichen. Inzwischen die frischen Pilze putzen und trocken abreiben, die Strünke der Austernpilze abschneiden. Kleine Pilze ganz lassen, größere in Stücke oder Streifen schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die frischen Pilze darin bei starker Hitze ca. 2 Min. anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und die Pilze weiterbraten, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  2. Den Bratensatz mit dem Wein ablöschen. Das eingeweichte Würzgranulat samt Einweichflüssigkeit dazugeben. Die Crème fraîche unterrühren und alles bei starker Hitze ca. 8 Min. cremig einköcheln lassen.
  3. Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  4. Die beiseitegestellten Pilze und die Petersilie in die Sauce geben, unterrühren und kurz ziehen lassen. Die Pilzsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Spaghetti in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Mit der Pilzsauce in tiefen Tellern anrichten und mit dem Parmesan bestreuen.