Direkt zum Inhalt springen
Mit Pilzmännchen - Pilze einfach selber züchten.
Mehr

Tomatensuppe mit Pioppino Pilzen

Zutaten

  • ½ Liter Tomatensaft
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 120 g Pioppino Pilze
  • ½ Liter Gemüsebrühe
  • 2 kleine Zwiebeln oder Schalotten
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Tl Zucker
  • 1 TL Sojasoße
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Öl
  • 3 EL Sahne oder Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Öl in einem Topf erhitzen, klein geschnittene Zwiebeln (oder Schalotten) glasig dünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen.
  2. Tomatensaft und passierte Tomaten zusammen im Topf erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Zucker und Sojasoße würzen. Die Suppe im Topf bei wenig Hitze garen lassen.
  3. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  4. Pilze säubern und klein schneiden. Butter in der Pfanne erhitzen und Pilze darin anbraten.
  5. Die Suppe mit der Hälfte der Petersilie und der Sahne (oder Creme fraiche) abschmecken und auf Tellern anrichten. Pilze auf die Teller verteilen und mit der restlichen Petersilie garnieren.

Pilzmännchen-Tipp:

Sie können dazu eine Caibatta- oder Knoblauchbaguette servieren.